Donnerstag, 2. Juni 2022

Der mittlere Neckarraum in römischer Zeit

Vor 2000 Jahren begannen die Römer, sich östlich des Rheins niederzulassen und besiedelten auch den Neckarraum. Althistoriker Frank Merkle erforschte ausgiebig verschiedene Römerstätten in der Region, z.B. Böckingen, Lauffen/Talheim und Güglingen. Im Vortrag wird behandelt, wie die römische Infrastruktur in der Region aussah, welche landwirtschaftlichen und kulturellen Einflüsse gab es, wo wurden die eindrücklichsten Römerfunde in unserer Region gemacht.

  • Vortrag: Frank Merkle M.A., Historiker
  • Ort: Heinrich-Fries-Haus, Heilbronn, Bahnhofstr. 13, großer Saal im Erdgeschoss
  • Uhrzeit: 18:30 Uhr
  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Anmeldung: unbedingt erforderlich